arteSanum – Zentrum für ganzheitliche Medizin

Kinesio Tape

Beim Kinesio Taping wird ein elastisches selbstklebendes Textilband meist aus Baumwolle verwendet. Es gewährleistet Bewegung in der getapten Region, unterstützt ohne einzuschränken.

Das Therapieziel unterscheidet sich durch die Anwendung verschiedener Klebetechniken.

Es wird im anatomischen Verlauf bestimmter Strukturen geklebt, z.B. bei Muskel-, Faszien- oder Ligamenttechniken. Es gibt Lymphtechniken zur Reduzierung von Schwellungen. Die Kinesiotapes können in verschiedenen Dehnungsgraden oder unter Vordehnung der entsprechenden Körperregion aufgetragen werden je nach gewünschter Wirkung. 

Es kann einen gezielten Muskel aktivieren oder entspannen, somit hat der Therapeut die Möglichkeit durch eine Tapeanlage Dysbalancen auszugleichen. Ausser an Gelenken ist es auch möglich Meridiane und Akupunkturpunkte zu tapen sowie innere Organe durch das Tape zu unterstützen.

Unsere Therapeuten: 
Martina Niehuus
Claudia Zimmer
Asinia Baumbach
Joachim Kern
Nina Weber